Spielberichte


 

Güllesheim II : SV Rengsdorf II: 4:0 (3:0)

 

Auch im letzten Meisterschaftsspiel des Jahres 2014 ließ sich die 2. Mannschaft des SV Güllesheim auf der heimischen Kunstrasenanlage die Butter nicht vom Brot nehmen. Das Team rund um Spielführer Andreas Brandl holte nicht nur drei weitere Punkte, sondern geht nach diesem erneuten Sieg auch als Tabellenführer der Kreisliga C in die Winterpause.

Im Vorfeld wollten die Rengsdorfer das Spiel unbedingt verlegen, weil angeblich nicht genügend Spieler zur Verfügung standen. Diesem Ansinnen wurde jedoch seitens des Staffelleiters nicht stattgegeben, so dass auch Güllesheims Trainer Stefan Hertling seine Spieler noch kurzfristig zusammentrommeln musste. Beide Mannschaften agierten also ersatzgeschwächt, doch auf Seiten des SVG merkte man davon deutlich weniger als auf Seiten des Spielgegners. Güllesheim II war jederzeit Herr im eigenen Haus und konnte bereits in der 1. Halbzeit den Grundstein zum Erfolg legen. Die Tore zum beruhigenden 3:0 Pausenstand erzielten Ruven Herres – der eigentlich noch in der A-Jugend tätig ist- und zwei Mal Dennis Jusufi. Der Treffer zum ungefährdeten 4:0 Heimsieg lässt Güllesheim II dann endgültig auf der Woge des Erfolgs schwimmen.